Im zweiten Video des Lighthouse Projects von Swiss Smart Factory wird gezeigt, wie man bestehende Produktionsmaschinen upgraden und Industrie 4.0-fähig machen kann.

Intelligente Sensoren werden an die Maschine angebracht –> Diese Sensoren werden per IO-Link Master ans Edge Gateway angeschlossen. –> Das Gateway sendet dann die Daten in die Cloud an einen Server, wo sie visualisert und ausgewertet werden können.

An der Maschine selber muss nichts geändert werden, da der IO-Link Master parallel zur Maschinensteuerung arbeitet.

Alle Daten werden von einem Edge Gateway (z.B. industrial Rapberry PI) gesammelt und an einen OPC UA Server gesendet. (Es gibt auch IO-Link Master mit integriertem OPC UA Server.) Die Daten können dann in der Cloud mit einer Software visualisiert und analysiert werden.

https://www.sipbb.ch/news/lighthouse-project-video-2-digital-retrofit/

Weiterführende Links

IO-Link

OPC UA

Screenshot aus dem SSF Lighthouse Video
ThingsBoard - Open-source IoT Platform
Thingsboard

Kommentar verfassen